vom 29.03.2017

Trainingstag für die NotSan-Azubis in Biedenkopf

Für die Notfallsanitäter-Auszubildenden der Rettungswache Biedenkopf fand Ende März ein praktischer Übungstag statt. Die Praxissanleiter hatten ihn organisiert, um die Azubis des dritten Lehrjahres darauf vorzubereiten, was sie in ihren Abschlussprüfungen erwartet.

Zwei Patientendarsteller waren vor Ort,  die ihre Aufgabe hervorragend meisterten. Vier Teilnehmer aus den NFS Kursen 1/14 und 2/14  mussten jeweils vier Notfälle abwickeln. Die Notfälle spielten sich alle rund um die Rettungswache in Biedenkopf ab.

Die Gewichtung lag auf den medizinischen Maßnahmen, zusätzlich stellten auch soziale Aspekte der Patienten besondere Herausforderungen  dar - z.B. "tauber Patient", "gewalttätiger Ehemann", "uneinsichtiger Patient", "Patient der nicht mitfahren möchte, da ein Angehöriger seine Pflege benötigt" u.a.m.

Im Anschluss an den praktischen Übungsdurchlauf wurde der in einer Nachbesprechung Feedback gegeben. Die Teilnehmer erhielten so einen guten Einblick was sie in den nächsten Wochen in der Schule während der Prüfungsvorbereitungen noch erwartet und welche Handgriffe noch geübt werden müssen.

zurück